Änderung der Amazon-Rechtstexte wegen geplanter Anpassung der Amazon-Rückgaberichtlinien

info profiwebdesign artikel

Änderung der Amazon-Rechtstexte wegen geplanter Anpassung der Amazon-Rückgaberichtlinien

Änderung der Amazon-Rechtstexte wegen geplanter Anpassung der Amazon-Rückgaberichtlinien

Ab dem 19.04.2017 vereinheitlicht Amazon die Rückgabebedingungen für alle gewerbliche Verkäufer. Betroffen sind hiervon die Selbstversender (= Fulfillment by Merchant) auf Amazon. Amazon informierte im Rahmen einer Mitteilung, dass Verkäufer auf der Plattform ab dem 19.04.2017 insbesondere verpflichtet werden,
• eine Widerrufsfrist bzw. zumindest freiwillige Rückgabemöglichkeit von (mind.) 30 Tagen einzuräumen;
• bei Rücksendung einer Ware mit einem Kaufpreis größer 40,- Euro innerhalb von 14 Tagen, sowie bei Rücksendung von Schuhen, Bekleidung und Handtaschen innerhalb von 30 Tagen, dort unabhängig vom Kaufpreis, dem Käufer die Rücksendekosten zu erstatten;
• bei Produkten, die zwischen dem 01. November und dem 31. Dezember eines Jahres versendet werden, die Widerrufsfrist bis zum 31. Januar des Folgejahres zu verlängern bzw. eine freiwillige, entsprechend lange Rückgabemöglichkeit einzuräumen.

Share this post